Plastikfrei Blog
Plastikfrei Blog | Körperpflege | Hautpflege | Lippenpflege ohne Plastik

Lippenpflege ohne Plastik

Lippenpflege plastikfrei
HYDROPHIL: Gemeinsam

Millionen von Pflegestiften gehen jährlich über die Ladentische. Die wenigsten Menschen wissen, dass sich in den Lippenstiften häufig gesundheitsschädliche Mineralöle befinden. Lippenpflege ohne Plastik ist also nicht nur eine gute Idee für die Umwelt, sondern auch für den eigenen Körper.

Pflegestifte in Papier

Lange Zeit gab es plastikfreien Lip Balm nur im Glas oder in der Metalldose. Inzwischen bekommt man jedoch problemlos Pflegestifte in der gewohnten Form.

Kneipp

Kein Marketing-Gag: Beim Pflegestift von Kneipp handelt es sich um Lippenpflege ohne Plastik. Er besteht aus kompostierbarem Paper Blend und einem Korkgemisch mit 70 Prozent Korkanteil. Das Material ist sogar Ecocert- und Cosmos-konform. Für die Faltschachtel wird Graspapier verwendet.

Eine so bekannte Marke verzichtet auf Kunststoff – das sind doch mal gute Nachrichten. Bis 2025 will Kneipp plastikfrei werden.

Le Papier: Lippenpflege ohne Plastik

Lippenpflege 100% plastikfrei UND in Stiftform? Gibt es! Er hört auf den Namen Le Papier und ist in den Duftrichtungen Acai, Kirsche, Lindenblüte und Pure zu haben.

Der Pflegestift ist, wie der Name schon sagt, vollständig in Papier gehüllt. Er besteht aus natürlichen Inhaltsstoffen und ist außerdem vegan.

Sobald sich der plastikfreie Lippenpflege-Stift etwas abgenutzt hat, reißt man von oben ein Stückchen Papier ab und er ist wie neu. Es gibt ihn außerdem als plastikfreien Lippenstift in tollen Farben.

We Luv Eco

Es geht auch ohne Plastik, Mikroplastik und Mineralöle. Nicht ganz so sexy wie Le Papier, dafür in der besonders nachhaltig aussehenden Papprolle verpackt, ist die Lippenpflege von We Luv Eco aus Heilbronn.

An die Technik, wie man den Lippenstift in einer Pappröhre hochschiebt, muss man sich erst gewöhnen. Die Lippenpflege von We Luv Eco entschädigt mit der besonders großzügigen Menge, die lange hält.

Plant Base

Auch Plantbase nutzen Altpapier, um ihre vegane Lippenpflege ohne Plastik zu verpacken. Wer also nicht auf die gewohnte Labello-Form verzichten möchte und dennoch etwas für die Umwelt tun will, ist hier richtig.

Exklusives Kennenlern-Angebot für meine Leser

Mit dem Code Plastikfrei15 erhältst du 15% Rabatt auf alle Produkte von Plantbase. Du kannst ihn auf plantbase.shop einlösen.


Lippenpflege aus der Metalldose

Es geht auch ohne Lippenstift – die praktischen Metalldosen passen in jede Tasche.

Burt’s Bees

Burt’s Bees setzen auf Bienenwachs und einen minzig-frischen Duft. Mit ihrem neutralen Design machen sie auch Männer glücklich.

Trotz des günstigen Preises erhält man hier Naturkosmetik mit pflegenden Inhaltsstoffen, die bei spröden Lippen helfen.

4betterdays

Für rissige Lippen und andere Härtefälle ist der Lippenbalsam von 4betterdays bestens geeignet. Honig-Propolis pflegt selbst stark angegriffene Lippen und sorgt für weiche Haut. Die natürlichen Inhaltsstoffe wirken entzündungshemmend und sogar verjüngend.

CMD

Fast alle Marken nutzen Sheabutter für ihre Lippenpflege. Wenn du dies nicht besonders magst, dann teste doch mal das vegane Balsam von CMD. Es basiert auf Kokosöl.

Hydrophil

Auch Hydrophil bietet plastikfreien Lippenbalsam an. Die Schiebe-Verpackung kannst du sogar zurück geben und erhältst einen Euro Pfand gutgeschrieben.

Lipfein

Lipfein nimmt die Verpackungen ebenfalls zurück. Die handgemachte Pflege aus Dresden ist vegan und aus natürlichen Inhaltsstoffen.


Lippenpflege im Glas

Auch an im Glas verpackter Lippenpflege mangelt es nicht.

Fair Squared

Wer auf tierische Bestandteile verzichten will, sollte die vegane Naturkosmetik von Fair Squared ausprobieren. Dank der milden Bestandteile wie Aprikosenkernöl und Mandelöl ist sie auch für empfindliche Haut geeignet.

Martina Gebhardt

Mit seinem feinen Rosenduft umgibt den Lippenbalsam von Martina Gebhardt ein Hauch von Luxus. Der weiße Behälter ist nicht etwa Plastik, sondern hochwertiges Opalglas, welches charakteristisch für die Demeter-zertifizierte Marke ist.

Marius Fabre

Preis: 5,00 € (71,43 € / 100 ml)
statt: 9,27 € (132,43 € / 100 ml)

Auch die Pflege von Marius Fabre ist plastikfrei. Die französische Naturkosmetik-Marke setzt häufig Glas als Verpackung ein. Die Pflegeprodukte basieren auf Bio-Olivenöl und sind besonders feuchtigkeitsspendend.

In der kalten Jahreszeit möchten die Lippen besonders gut gepflegt werden. Doch nicht nur: Dieses Produkt eignet sich besonders, wenn man die Lippen viel der Sonne aussetzt und entsprechend Feuchtigkeitsbedarf besteht.


Vorsicht vor Mineralölen in Lippenpflege

Im Vergleich zu konventionellen Lippenstiften aus der Drogerie ist Naturkosmetik sehr teuer. Gerade hier sollte man jedoch Wert auf natürliche Inhaltsstoffe legen. Was auf die Lippen kommt, schlucken wir unbewusst. Bei Blistex und Bebe werden Mineralöle verwendet, die im Verdacht stehen, krebserregend zu wirken.

Offenbar haben die meisten großen Hersteller kein Interesse daran, auf Mineralöle zu verzichten. Stiftung Warentest stellt seit Jahren immer wieder kritische Inhaltsstoffe in der bekannten Lippenpflege fest. Geändert hat das wenig.

Bisher hat nur Labello reagiert und Mineralöl aus den Pflegestiften verbannt. Bei einem Test wiesen auch teure Produkte aus der Apotheke schlechte Werte auf, beispielsweise La Roche-Posay und Vichy.

Der Trend zu natürlichen Inhaltsstoffen wird sicher auch vor ihnen nicht Halt machen. Wie man an Kneipp sieht, ziehen nun auch bekannte Marken nach.

Kommentar

PlantBase