Kosmetik plastikfrei aufbewahren

Kosmetik aufbewahren ohne Plastik

Beauty

Keine Lust auf Plastikboxen für Kosmetik und Zubehör? Kein Problem. Es gibt tolle Alternativen, und das nicht nur aus Holz. Taschen aus Kraftpapier sind einfach genial für die Kosmetikaufbewahrung ohne Plastik. Papierkörbchen sind ebenso stabil und wesentlich umweltfreundlicher als Kunststoffboxen.

Aufbewahrungstaschen aus Kraftpapier

Kosmetiktaschen aus Kraftpapier sind super praktisch und extrem flexibel. Die Taschen lassen sich sogar als Kulturbeutel nutzen. Man kann sie einfach auf die benötigte Höhe falten. Es gibt Ausführungen mit und ohne Fächer. Das Design ist modern und gleichzeitig platzsparend. Den Papiertüten-Look hat nicht jeder – er wertet jede Schminkecke auf.

Kraftpapier hält mehr aus, als man denkt. Man kann die Tüten sogar waschen und durch Bügeln wieder in Form bringen. Auf diese Weise sehen die plastikfreien Kosmetiktaschen auch nach langer Zeit aus wie neu. Hat man einmal keine Freude mehr an seiner Kosmetiktasche aus Kraftpapier, kann sie im Altpapier entsorgt werden. Die Umwelt bedankt sich.

Aufbewahrungskörbchen aus Papier

Selbstverständlich gibt es Körbchen in zahlreichen plastikfreien Varianten. Holzkisten und Körbchen aus echtem Korbgeflecht sind dabei klassisch „öko“. Modern wirken dagegen Aufbewahrungskörbchen aus Papiergeflecht. Auch hier darf man Papier ruhig einiges zutrauen.

Die Boxen sind stabil, abwischbar und dennoch biologisch abbaubar. Nicht nur für Beautyprodukte lassen sich die praktischen Papierboxen nutzen. Auch im Haushalt, bei der Organisation im Kleiderschrank oder als Badaufbewahrung machen sie eine gute Figur. Damit kann man wirklich nichts falsch machen.

Kosmetikaufbewahrung aus Holz

Natürlich kann man auch tolle Organizer aus Holz nutzen. Im Gegensatz zu den üblichen Behältern aus Acryl wirkt die Aufbewahrung aus Holz sehr natürlich. Das passt nicht in jeden Raum und gefällt nicht jedem. Wer sich dennoch für Holz entscheidet, hat eine tolle Auswahl. Insbesondere, wenn man Bürobedarf umfunktioniert. Es sagt ja niemand, dass Stiftehalter und Ablagen nicht auch für Kosmetik benutzt werden können. Hier kann man sich richtig austoben.

Teile diesen Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.