Plastikfreie Isolierflasche

Thermosflaschen & Isolierflaschen ohne Plastik

Küchenaufbewahrung

Thermosflaschen sind keineswegs nur etwas für Campingfreunde, zum Wandern oder für das Picknick im Park. Wer Plastik sparen will, sollte generell nie ohne eine wiederverwendbare Trinkflasche aus dem Haus gehen. Unterwegs gehört das schnelle Getränk aus der Plastikflasche damit der Vergangenheit an.

Isolierflaschen aus Edelstahl

Thermosflaschen ohne Plastik sind dank ihrer Isolierung das ganze Jahr über praktisch. Im Sommer halten sie gekühlte Getränke kalt, im Winter dienen sie als Teekanne. Ob man gekühltes Wasser, Limo, Kaffee oder Tee transportieren will, komplett aus Edelstahl gefertigte Isolierflaschen machen alles mit.

Isolierflaschen haben einen weiteren praktischen Vorteil: Sie werden außen, im Gegensatz zu normalen Trinkflaschen, weder kalt noch heiß. Das ist beim Trinken deutlich angenehmer und sicherer für den Transport. Natürlich will man keine heiße Flasche in der Nähe seiner elektronischen Geräte haben.

Der Nachteil: Thermosflaschen sind relativ groß und schwer. Schließlich sind sie aufgrund der Isolierung doppelwändig. Für dasselbe Fassungsvermögen müssen sie etwas größer als herkömmliche Trinkflaschen sein. Man sollte daher auf die technischen Angaben achten, um Überraschungen zu vermeiden. Isolierflaschen ohne Plastik gibt es in verschiedensten Größen. Hier findet jeder den passenden Kompromiss aus Fassungsvermögen und Größe. Alternativ kann auch ein plastikarmer Thermobecher die richtige Lösung sein.

Teebereiter aus Edelstahl und Bambus

Für Teetrinker gibt es geniale Teebereiter aus Edelstahl und Bambus. Mit diesem Behältern kann man sich ganz bequem lose Tees zubereiten. Für das Trendgetränk „Infused Water“ wird das Teefach ganz einfach mit Gurkenstücken, Ingwer, Minze oder Obst gefüllt. Ein Teebereiter ist also alles andere als spießig und ein praktischer Begleiter für das ganze Jahr.

Bunt beschichteten Isolierflaschen halten nicht lange

Plastikfrei liegt im Trend. Für die Verfügbarkeit von Produkten ohne Plastik ist das ein Segen. Es hat allerdings nicht nur Vorteile. Durch den steigenden Bedarf kommen auch immer mehr minderwertige Produkte auf den Markt. Bei Trinkflaschen mit stylishen, bunten Beschichtungen reicht die Freude meist nur kurz, da in kürzester Zeit Kratzer auftreten. Teilweise platzt die Beschichtung sogar großflächig ab. Auf die lange Sicht ist es daher besser, eine „langweilige“ Edelstahlflasche oder eine mit Bambus beschichtete Flasche zu wählen.

Teile diesen Artikel
Marken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.