Plastikfrei Blog
Plastikfrei Blog | Küche | Lebensmittel | Nuss-Nougat Creme ohne Plastik

Nuss-Nougat Creme ohne Plastik

Nuss-Nougat Creme ohne Plastik

Ob zum Frühstück auf dem Brötchen oder nachts direkt vom Löffel – für viele gehört Schokocreme einfach zum Leben dazu. Neben dem Plastikdeckel gibt es allerdings jede Menge Zucker und weitere ungesunde Zutaten zu bemängeln. Doch Rettung naht, denn die nu company, der wir bereits plastikfreie Schokoriegel zu verdanken haben, revolutioniert nun auch das Frühstück. Die vegane Nuss-Nougat Creme ohne Plastik ist ab sofort erhältlich.

nucao spread – lecker und besser für alle

Selbst wer kein Ernährungsfetischist ist, weiß im Grunde, was die Mischung aus weißem Zucker und Fett dem Körper antut. Hinzu kommt das Palmöl als Zutat, welches leider – wenn nicht anders ausgewiesen – nicht nachhaltig angebaut wird.

Höchste Zeit für eine gesunde Alternative zur herkömmlichen Nutella!

Das ist nucao spread:

  • 99% Plastikfrei
  • Bio & vegan
  • 50% weniger Zucker
  • Ohne Palmöl
  • Made in Germany

Die Süße stammt von Kokosblütenzucker, welcher den Blutzuckerspiegel weniger belastet als normaler Zucker.

Wie bei jedem Produkt der nu company dürfen natürlich die Hanfsamen nicht fehlen.

Im Moment ist nucao spread nur online und stark limitiert erhältlich!

Exklusiver Rabatt für meine Leser

Mit meinem Gutscheincode Cornelia10 bekommst du im Onlineshop von The Nu Company 10% Rabatt auf alle Produkte. Dazu zählen die leckeren Schokoriegel und Protein-Shakes sowie alle Boxen.

Löse den Code einfach im Warenkorb ein und lass es dir schmecken.

Endlich gibt es (fast) plastikfreien Schoko-Aufstrich

Zur Verpackung: Natürlich ist die neue Nuss-Nougat Creme ohne Plastik verpackt – so weit es nach heutigem Stand geht. Die Hauptkomponenten sind Glas und ein Metalldeckel. Auch das Etikett der Nuss-Nougat Creme ohne Plastik ist so nachhaltig wie möglich. Es besteht aus biologisch abbaubarer Zellulosefolie, welche sogar heimkompostierbar ist.

Solltest du keinen Komposter besitzen, dann entsorge das Etikett im Restmüll. Selbst wenn es dort thermisch verwertet wird (also verbrannt), gibt es dank der wasserbasierten Bio-Farben keine schädlichen Stoffe an die Atmosphäre ab.

Foto: Plastikfrei Blog

Zu 100% plastikfrei ist die Verpackung (noch) nicht. Grund ist der “Blue Seal”-Deckel. Die blaue Dichtung besteht im Gegensatz zu herkömmlichen Deckeln aus Bio-Kunsstoffmasse und ist damit bereits einen Schritt in die richtige Richtung: Sie enthält keine Weichmacher und ist daher bei biologischen und nachhaltigen Lebensmitteln weit verbreitet.

Nun kann man durchaus die Frage stellen, warum the nu company nicht einfach einen komplett plastikfreien Deckel nutzt und somit 100% Nuss-Nougat Creme ohne Plastik erschafft? Nun, leider ist das nicht so einfach.

Insbesondere Lebensmittel-Hersteller sind nicht frei darin, welche Verpackungen sie nutzen dürfen. Der Blue Seal-Deckel entspricht den Forderungen der EU, von Handelsketten und Lebensmittelherstellern nach migrationsfreien Verpackungsmaterialien. Er verhindert, dass dass Schadstoffe in den Aufstrich wandern. Im Moment ist er also die beste Alternative.

Schreibe einen Kommentar

PlantBase