Makeup-Entferner ohne Plastik

Makeup-Entferner ohne Plastik

Beauty

Egal welche Kosmetik-Produkte man verwendet, eine tägliche Gesichtsreinigung ist Pflicht für ein gutes Hautbild. Beim Thema Abschminken gibt es viele verschiedene Methoden. Manche schwören auf Abschminktücher, andere nutzen eine Reinigungsmilch mit Abschminkpads. Zudem macht es einen Unterschied, ob man ein aufwendiges Abend-Makeup entfernen möchte oder nur ein wenig Mascara. In diesem Artikel findest du Makeup-Entferner ohne Plastik für jedes Befürfnis.

Es geht hier nicht nur darum, den klassischen Makeup-Entferner 1:1 zu ersetzen. So kannst du dich auch mit Öl abschminken. Dank der Zero Waste-Bewegung gewinnen außerdem Gesichtsseifen wieder an Beliebtheit.

Wiederverwendbare Abschminkpads ohne Plastik habe ich bereits hier im Blog vorgestellt.

Makeup-Entferner ohne Plastik

Starten wir mit der klassischen Abschminklotion. Sie gibt es auch in Glasflaschen, zum Beispiel von Weleda und Dr. Hauschka. Beide Marken findest du in vielen Drogerien und Biomärkten. Komplett plastikfrei und vegan ist die Reinigungsmilch von Fair Squared.

Gesichtsseife

Gesichtsseife war lange Zeit etwas verpönt, denn eigentlich ist Seife zu scharf für die empfindliche Gesichtshaut. Sie kann austrocknen und ihren natürlichen Säureschutzmantel verlieren. Deshalb ist es wichtig, auf spezielle Gesichtsseifen zu achten und nicht einfach Handseife zu verwenden.

Etwas anderes sieht es bei den reichhaltigen Seifen von Naturkosmetik-Herstellern aus. Sie verfügen über stark rückfettende Eigenschaften und eignen sich daher für das Gesicht. Man kann sie für die Reinigung und auch zum Abschminken verwenden. Dank der reduzierten Verpackungen sind Gesichtsseifen gerade schwer in Mode und selbst Dove hat „Beauty Bars“ im Sortiment.

Abschminken mit Öl

Eine weitere Lösung für plastikfreies Abschminken ist Gesichtsöl. Der Vorteil: Diese Öle können für zahlreiche Anwendungen dienen. Zum Beispiel eignet sich Mandelöl generell gut für die Hautpflege, kann also auch eine Alternative zu Gesichtscreme sein. Gleichzeitig pflegt es die Haare und wirkt somit als Ersatz für Conditioner. Plastikfreies Mandelöl gibt es zum Beispiel bei Fair Squared und Junglück.

Wer mit Hautproblemen zu kämpfen hat, sollte sich von Öl nicht abschrecken lassen. Bestimmte Öle sind auch für Problemhaut interessant und tragen nicht zu noch mehr Entzündungen bei. Das Gesichtsöl von Weleda ist beispielsweise extra für uneine Haut entwickelt.

Rosenwasser = Makeup-Entferner ohne Plastik

Eine weniger bekannte Alternative zu Abschminklotion ist Rosenwasser. Dies ist plastikfrei bei Junglück erhältlich. Da es regulierend wirkt, eignet es sich generell für jeden Hauttypen. Es erfrischt den Teint, verfeinert die Poren und beruhigt zu Entzündungen neigende Haut.

In Verbindung mit Öl eignet es sich außerdem zum Abschminken, denn es löst feinste Ablagerungen, die bei der normalen Reinigung vielleicht nicht mit erwischt wurden. Schließlich setzt sich Makeup überall fest und ist dafür gemacht, die Haut abzudecken. Deswegen ist eine tiefe Reinigung immer eine gute Idee.

Teile diesen Artikel
Marken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.