Eiswürfel plastikfrei aus Edelstahl, mit Speckstein

Eiswürfel ohne Plastik herstellen

Küchenzubehör

Eiskaffee, Smoothies oder Drinks – Eiswürfel sind nicht nur im Sommer beliebt. Auch für Eiswürfelformen gibt es plastikfreie Alternativen. In einer Edelstahlform lassen sich Eiswürfel ganz ohne Plastik herstellen. Außerdem gibt es wiederverwendbare Edelstahlwürfel zum Kühlen von Getränken. Besonders pfiffig sind gefrorene Früchte. Es mangelt also nicht an Möglichkeiten, um gekühlte Erfrischungen zu genießen.

Braucht es wirklich plastikfreie Eiswürfelformen?

Wer in der Küche auf Plastik verzichtet, tut das meistens um Weichmacher zu vermeiden. Diese werden jedoch insbesondere beim Kontakt mit Fett und Wärme in die Lebensmittel übertragen. Beim Herstellen von Eiswürfeln ist das nicht gegeben. Aus diesem Grund kann man bereits vorhandene Eiswürfelformen aus Plastik oder Silikon mit gutem Gewissen nutzen, insbesondere wenn man sie viele Jahre verwendet.

Eiswürfelformen aus Edelstahl

Dennoch möchte ich eine Alternative aus Edelstahl vorstellen. Diese besteht aus zwei Teilen, einer Schale und einem Gitter. Das Herstellen der Eiswürfel ist damit etwas umständlicher als gewohnt. Von Metall lösen sich die Eiswürfel wesentlich schlechter als beispielsweise aus Silikon. Deswegen gibt es bei Edelstahlformen einen Hebel, mit dem die Würfel herausgebrochen werden. Edelstahl ist praktisch unverwüstlich und darf selbstverständlich in die Spülmaschine. Dafür muss man für so eine Form verhältnismäßig tief in die Tasche greifen.

Wiederverwendbare Eiswürfel aus Edelstahl oder Speckstein

Eine wenig bekannte Art sein Getränk zu kühlen sind sogenannte „Whiskysteine“. Würfel aus Edelstahl, Granit oder Speckstein werden dafür einige Stunden im Gefrierfach heruntergekühlt und dann mit ins Glas gelegt. Hier muss man seine Trinkgewohnheiten eventuell etwas umstellen. Schließlich kühlen sich die Getränke ab, doch es kommt kein geschmolzenes Eis hinzu. Dann heißt es „Whisky pur“ statt „on the rocks“.

Whiskywürfel lassen sich natürlich für jedes andere Getränk verwenden. Da es sich hier um ein beliebtes Geschenk für Whiskyfreunde handelt, sind die Würfel häufig plastikfrei in der Holzbox erhältlich.

Gefrorenes Obst als Eiswürfelersatz

Getränke lassen sich auch ganz einfach mit gefrorenen Früchten kühlen. Dafür friert man ein paar Trauben oder Himbeeren ein und gibt sie später in die Getränke. Die Früchte tauen langsam auf und dienen zusätzlich als Erfrischung sowie als kleiner Snack. Wer keine Früchte vorbereitet hat, nutzt welche aus dem Tiefkühlfach.

Teile diesen Artikel
Tagged

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.