Bodylotion ohne Plastik und Mikroplastik

Hautpflege

Egal zu welcher Jahreszeit, ohne Bodylotion geht für viele Menschen nichts. Im Winter trocknet die Haut schnell aus. Im Sommer benötigt sie besonders viel Pflege, denn die Sonne mutet ihr einiges zu. In diesem Artikel findest du nicht nur Bodylotion ohne Plastik, sondern auch andere feste Varianten. Schließlich muss man manchmal kreativ werden, wenn es darum geht, Verpackungen zu sparen. Los geht’s.

Warum Plastik auch in Bodylotion lauert

Plastik vermeiden bedeutet bei Bodylotion nicht nur, dass die Verpackung aus Weißblech oder Glas besteht. Auch der Inhalt kann betroffen sein. Schließlich besteht Mikroplastik nicht immer aus kleinen Kügelchen. Sogenannte synthetische Polymere werden auch in flüssiger oder gelartiger Form bei Hautcremes verwendet. Daher ist eine Kennzeichnung wie „ohne PEG“ entscheidend, um Mikroplastik wirklich völlig auszuschließen.

Bodylotion ohne Plastik

Naturkosmetik-Marken kommen ganz ohne synthetische Chemikalien aus. Solche Naturprodukte sind natürlich auch ganz besonders für Babys, Kinder und Schwangere geeignet, ebenso für Menschen mit Hautkrankheiten. Gerne stelle ich dir Marken vor, die nicht nur auf natürliche Inhaltsstoffe, sondern auch auf nachhaltige Verpackungen Wert legen.

Suntribe, deren plastikfreie Sonnencreme du vielleicht bereits kennst, verwenden für ihre vegane Bodybutter lediglich drei natürliche Zutaten. Die Manufaktur Kleine Auszeit legt ebenfalls Wert auf unbedenkliche Stoffe. Wie viele andere Produkte der Marke ist die vegane Bodylotion komplett plastikfrei verpackt. Eine Auswahl veganer Bodylotion und Bodybutter im Glas findest du außerdem bei Fair Squared.

Das Unisex-Körperbalsam von Dr. Hauschka ist auch für Männerhaut geeignet. Von der Marke gibt es viele Hautpflegeprodukte im Glas. Die Bodylotion von Junglück ist in Braunglas verpackt, vegan und ebenfalls unisex. Eine größere Menge Feuchtigkeitspflege bekommst du bei Davines. Die für das Gesicht, Haut und Haare geeignete Creme ist im Glas verpackt und enthält keine bedenklichen Stoffe.

Feste Körperbutter ohne Plastik

Etwas günstiger sind hingegen die handgemachten festen Bodycremes. Hier erhält man Naturkosmetik pur, denn sie stammen aus kleinen, lokalen Manufakturen. Greendoor aus Bayern und Einseifer aus Sachsen zeigen, dass es auch anders gehen kann – ohne Plastik und Mikroplastik.

Eine vegane Option bietet CMD Naturkosmetik. Die Marke verfügt über eine große Auswahl von fester Körperbutter mit verschiedenen Duftnoten.

Die pflegenden Cremes, welche trotz der festen Form beim Eincremen auf der Haut schmelzen, eignen sich außerdem prima als Geschenk oder kleines Mitbringsel. Ideal auch für den Adventskalender.

Bodybutter selber herstellen

Auf dem Plastikfrei-Blog geht es um plastikfreie Kauftipps, nicht um Do it Yourself-Tipps und Rezepte. Beim Thema Bodybutter mache ich jedoch eine Ausnahme. Es ist nämlich überraschend einfach, Bodybutter selbst anzumischen. Schon aus wenigen Zutaten wie Sheabutter, Kokos- und Jojobaöl entstehen einfache plastikfreie Pflegeprodukte, die sich sehen lassen können.

Wer sich nicht frei von der Leber weg herantraut, nutzt das DIY-Set von Hello Simple. Dort bekommst du eine Anleitung und bereits abgemessene Zutaten. Du kannst also direkt loslegen.

Teile diesen Artikel
Marken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.